Referenzen

Standfuss für Schutzwände

Standfuss für Schutzwände

Sie sind ein notwendiges Übel, aber gerade deswegen sollen Covid-19-Schutzwände sich gut in ihre Umgebung einfügen und rasch aufgestellt werden können. Die schlicht gestalteten Standfüsse fühlen sich überall wohl: von Sitzungs­räumen über Gastronomiebetriebe bis hin zu Verkaufstheken. Zu zweit halten sie im Handumdrehen Scheiben aus unterschiedlichen Materialien und Stärken. | Datenblatt (PDF, 243 kB)

Bedienstation Terminal R01

Bedienstation Terminal R01

Die Konstruktion aus Edelstahl und Glas verbindet Schutzklasse IP64 mit einem optimalen Zugang zu den verbauten Standard-Komponenten. Die Bedienstation kann dadurch von eigenem Betriebspersonal leicht aufgerüstet und wirtschaftlich gewartet werden. | www.red-oct.com

Digitales Fernglas Augular

Digitales Fernglas Augular

In Basel ragt das auf 205 m projektierte Hochhaus ‹Bau 2› empor. Direkt gegenüber der Baustelle zeigt das digitale Fernglas in einer virtuellen Umgebung, wie die imposante Architektur von Herzog & de Meuron in den Strassenzug eingebettet ist und macht sie bis in die obersten Etagen für jedermann, jederzeit erlebbar. | www.augular.com

Entwicklung

Selten entsteht aufgrund einer Forschungsarbeit ein komplett neues Produkt. Meist handelt es sich im Bereich Industriedesign um das Weiterentwickeln und Optimieren von bestehenden Produkten. Soll eine ungewöhnliche Idee jedoch möglichst schnell umgesetzt und auf den Markt gebracht werden, bietet sich das Outsourcing von Entwicklungsleistungen an. Für ein Unternehmen stellt dies eine höchst interessante Möglichkeit dar, Zeit zu sparen und dadurch mit ihrem Produkt eine aussichtsreiche Startposition einzunehmen.

Industriedesign beinhaltet aber weit mehr als Produktgestaltung. Eigentlich handelt es sich dabei um einen Prozess, der über die reine Definition der ästhetischen Aussenform hinausreicht. red design verfügt über die technischen Voraussetzungen, dreidimensionale Daten, die bereits früh in der Entwicklung erstellt werden, später für das Prototyping, Fertigungsabläufe sowie die Werkzeugherstellung einzusetzen. Das bewirkt einen umfassenden und speditiven Service: von der Formgebung über die Konstruktionsvorlagen bis hin zu in Serie gefertigten Gehäuseteilen.

Walter Jungen

Dipl.Industrie.Designer HFG

Portrait von Walter Jungen
Design erfüllt keinen Selbstzweck, sondern macht das Alltägliche zu etwas Besonderem.